Loading the player ...
Bild verkleinern
Bild vergrössern

Olympia Bob Run

Der Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina befindet sich auf dem weitläufigen Kulm-Hotel-Gelände und ist 1904 in Betrieb genommen worden. Damit ist der Eiskanal im Oberengadin die älteste Bobbahn der Welt - und zugleich die letzte noch übrig gebliebene Natureispiste der Erde. Die anderen Bob-Bahnen in Europa, Nordamerika und Japan müssen alle künstlich vereist werden, da sie sich nicht in solch klimatisch bevorteilter Höhenlage befinden.

Nicht nur die Bauweise, rein aus Schnee und Wasser, auch die Geschichte des St. Moritzer Eiskanals ist einzigartig. Zahlreiche Europa- und Weltmeisterschaften sowie zwei Olympische Wettkämpfe (1928 und 1948) sind auf der Bobbahn von St. Moritz nach Celerina entschieden worden.

Der Olympia Bobrun St. Moritz Celerina ist seit 1904 in Betrieb.
Der Olympia Bobrun St. Moritz Celerina ist seit 1904 in Betrieb.

Die Bobbahn ist in ihrer langjährigen Geschichte auch von anderen Sportarten als Austragungsort entdeckt worden. Alljährlich messen sich Athleten aus dem Bobbahnskeleton und Rennrodeln auf der Bahn. Als Exklusivität dürfen das alljährlich stattfindende Hornschlittenrennen und das Bobrun Skating angefügt werden.

Bob-Taxifahrt – eine lange Tradition mit Adrenalinkick

Bereits Ende der 30er Jahre fuhr Nino Bibbia mit unerschrockenen Damen der Gesellschaft per Bob von St. Moritz nach Celerina. Die Fahrten wurden damals mit den Bobs vom Typ "Feierabend" absolviert. Die heutige, 15 Bobs umfassende Flotte für Gästefahrten, hat nichts mehr mit den "Feierabend"-Modellen von damals zu tun. Die Bobs, die nun für die Fahrten eingesetzt werden, sind leicht modifizierte Rennviererbobs und werden pilotiert von einem erfahrenen Bobpiloten und begleitet von einem Bremser. Auf den Positionen zwei und drei fahren die "Taxigäste" mit.

Gefahren wird täglich im Anschluss an die Trainings- und/oder Rennfahrten, wobei die Wochenenden den Sponsoren vorbehalten bleiben. Während internationaler Anlässe können nur beschränkt Gästefahrten stattfinden oder müssen gänzlich entfallen. Für die 1722 Meter lange Fahrt benötigen Sie ca. 75 Sekunden und erreichen im Horse Shoe einen Druck von bis 4,5 G und vor dem Martineau Corner einen Top Speed von bis zu 135 km/h. Das Kratzen der Bremsrechen signalisiert nach dem Portago Corner das Ende der Fahrt. Die Gratulationen der Profis dürfen entgegengenommen werden!


Weitere Informationen:

www.olympia-bobrun.ch

Sommersaison

26.06.2014 – 06.09.2014

Wintersaison

05.12.2014 - 05.04.2015

 
 
 
Kulm Hotel St. Moritz - 7500 St. Moritz, Switzerland
Tel. +41 81 836 80 00 | Fax +41 81 836 80 01 | info@kulm.com

Sommer: 26.06.2014 – 06.09.2014 I Winter: 05.12.2014 - 05.04.2015